Andi

wer ich bin

Kurzes Circulum Vitae Musik


Andi Reinhard
geboren am 20.12.1954
Heimatort Kerns OW Schweiz
Schweizer Staatsbürger
D/E/(F) …lernt Thai/Lao

 

Nach Abschluss einer Berufslehre absolvierte Andi Reinhard auf dem Saxofon die Jazzschule Zürich und studierte anschliessend in Asien Kunst und Musik. Eine weitere Berufslehre als Musikinstrumentenbauer und vor allem ein Studium in Komposition und Arrangement (Dick Grove School of Music) vervollständigten seine Ausbildungen. Er arbeitet seit 30 Jahren als Saxofonist, Komponist und Arrangeur in vielen Bands (Notty’s Jug Serenaders, SoulEyes, BlueMonkeyBigBand und v.a.) und musikalischen Projekten im In- und Ausland, hauptsächlich in den Bereichen Blues und Jazz. An der Jugendmusikschule Frauenfeld war er über 20 Jahre als Instrumentallehrer auf dem Saxofon tätig. Seit etwa 15 Jahren schreibt er Theatermusik und arbeitete in verschiedenen Theaterprojekten in der Region Ostschweiz mit. Zusammen mit dem Regisseur Christian Hofmann realisierte er 2002 die Winterthurer Dreigroschenoper, wozu er die Musik neu arrangierte und die gesamtmusikalische Leitung innehatte. Sein musikalisches Schaffen wurde auch auf verschiedenen CD-Produktionen dokumentiert. Ab 2004 leitete er eine Rockband mit MusikerInnen mit einer geistigen Behinderung, die mit Projekten und Konzerten im In-und Ausland bekannt geworden sind.

 

Andi ist im Oktober 2012 nach Thailand ausgewandert und widmet sich dort musikalischen und landwirtschaftlichen Projekten. Für interessante Projekte fliegt er auch gerne wieder mal nach Europa.
Januar 2016 - Andi Reinhard